Direkt zum Inhalt
-

Somatic Experiencing (SE)®

1. Ausbildungsjahr 2023

Warteliste

Somatic Experiencing ist eine kraftvolle, psycho-physiologische Methode zur Traumabewältigung und Auflösung von posttraumatischen Stressreaktionen. SE lässt sich sehr gut in andere therapeutische Ansätze integrieren.

Inhalte

  • Grundlegende Begriffe des SE und Vermittlung von SE-Techniken
  • Funktionen des Nervensystems
  • Erkennen von Signalen und Zeichen in Körper und NervensystemE-Übungen für Erdung, Abgrenzung und Containment
  • Orientierungs- und Verteidigungsreaktionen
  • Arbeit mit SIBAM: Sensation (Empfindung), Impression (Sinneseindrücke), Behavior (Verhalten), Affect (Affekt und Gefühl), Meaning (Bedeutung)
  • Kopplungsdynamiken bei Traumata (Über- und Unterkopplung)
  • Arbeit mit Kampf, Flucht und Erstarrung
  • Arbeit mit Ressourcen und Symptomen
  • SE-Erste-Hilfe und Verhinderung von Re-Traumatisierung

Ansprechpartnerin

Marion Bohr
Tel. 0221-57407-23
marion.bohr@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Zugehörige Angebote

Traumaheilung durch Somatic Experiencing (SE)®
10. Februar 2023 - 25. Oktober 2025

Einführung in Somatic Experiencing (SE)®
02. - 03. September 2022

Einführung in Somatic Experiencing (SE)®
05. - 06. Dezember 2022

Buchung

10.02.2023 - 23.08.2023
12 Tage
1.995,00 €
oder
2.015,00 €
500,00 €
Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG beantragt.
 

Warteliste

Die Seminarplätze sind ausgebucht. Wir nehmen sie gerne auf eine Warteliste.