Direkt zum Inhalt

Power of Silence – Resonanzcoaching

Aufbautraining für Coaches

-

Seminarbeschreibung

Worum geht es?
Das wichtigste Coaching-Tool bist du selbst! Der innere Raum, aus dem du coachst, kann über Resonanz einen ähnlichen Zustand in deinem Gegenüber auslösen. Je mehr entspannte Präsenz und „Gleich-Gültigkeit“ du ausstrahlst, umso mehr fühlen sich deine Klienten gesehen und angenommen.
Resonanzcoaching ist bewusster Fokus auf die Schwingungsebene in der Kommunikation. Anspannung hat eine Frequenz, Gelöstheit eine andere. Entscheidend für die Qualität deines Coachings ist, in welchen energetischen Raum du deine Klient/innen einlädst. Dafür ist das Feintuning deiner inneren „Schwingung“ essentiell.  In Verbindung mit professionellen Gesprächswerkzeugen kannst du so führen und begleiten, ohne dich zu verlieren.
Im Aufbautraining Resonanzcoaching lernst du, deine eigene Frequenz situativ  wahrzunehmen und bewusst zu steuern.  Resonanz im Coachinggespräch ist angewandte Meditation. Sie kann als Frequenz der Stille  in der Kommunikation mitschwingen. Wenn sie zur Basis deiner Arbeit wird, lädst du deine Coachees in einen Raum von Weite ein.

Im Osho UTA Institut werden täglich verschiedene aktive und stille Meditationen angeboten. Begleitend zum Seminarablauf bist du eingeladen, daran teilzunehmen.

Inhalte

Was lernst du?

  • Energetische Resonanz im Coachinggespräch
  • Zentrierung und Erdung durch Meditation
  • Mit der Schwingung der Stille sprechen

Wie lernst du?

  • Hintergrundwissen über die Frequenz innerer Zustände in der Kommunikation
  • Demo-Sitzungen mit Anliegen der Teilnehmer/innen
  • Praktisches üben in Kleingruppen

Zielgruppe

Für wen?
Absolventen/Teilnehmer der Spirituellen Coaching Ausbildung , Coaches und Therapeuten mit anderer Ausbildung .

Diese Seite teilen via