Direkt zum Inhalt
-

Indische Fußmassage

Weiterbildung für Körpertherapeut*innen und interessierte Laien

Neu

Die traditionelle indische Fußmassage (IFM) ist aus der uralten ayurvedischen Heilkunst hervorgegangen. Indische Familien wenden sie seit Jahrtausenden an.

Seminarbeschreibung

Diese vorbeugende Behandlung stärkt das Immunsystem, unterstützt den Stoffwechsel und die Organfunktionen des Körpers und dient zur Behandlung von Krankheiten wie z.B. Diabetes, Fieber, Stoffwechselproblemen, Schlafstörungen, Depression und Antriebslosigkeit.

In diesem Seminar erlernen wir unterschiedliche traditionelle Stile und Techniken der IFM. Die Kenntnis darüber, welcher Fußbereich wie stimuliert werden kann, bereichert jeden Masseur in seiner Arbeit. IFM ermöglicht, die Gesundheit und Vitalität des Behandelten auf eine sehr effektive und angenehme Weise wieder in das Körper-Geist-Seele-System einzubeziehen.

Für eine indische Fußmassage bleiben die Klienten angezogen. Die Massage kann auf dem Boden oder auf einer Liege ausgeübt werden und ist sowohl in der persönlichen Anwendung als auch in der professionellen Praxis ausgesprochen wirksam.

Die indische Fußmassage ist auch eine fantastisch ergänzende Behandlung in Verbindung mit einer indischen Kopfmassage. 

Die Seminarleiterin Devapria Gokani wuchs in einer indischen Großfamilie auf, wo diese spezielle Form der Fußmassage von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Ansprechpartnerin

Selina Preeti Jung
Tel. 0221-57407-28
s.jung@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Zum Kennenlernen

Offener Abend
Fr., 23.06.2023, 20:30 Uhr, 25 €
Komm einfach vorbei!

 

Ergänzendes Seminar

Indische Kopfmassage
08. - 10.09.2023

Buchung

23.06.2023 - 25.06.2023
20:30 Uhr
2 Tage
280,00 €