Direkt zum Inhalt

Mund- und Nasenschutz

  • Im UTA bestehen wir auf das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Bitte bringen Sie einen eigenen Nasen- Mundschutz mit!

  • Auch mit Maske bitten wir Sie einen gebührenden Abstand zu den Anderen zu wahren. Sobald Sie sich an Ihrem Platz im Kursraum befinden, können Sie den Mundschutz abnehmen oder freiwillig anbehalten.

 

Getrennte Ein- und Ausgänge

  • Der neue Eingang befindet sich links vom alten Haupteingang. Sie gehen an der Wasserstation vorbei und kommen direkt zur Rezeption. Für den Ausgang nutzen wir die ursprüngliche Haupttür im Foyer.

Vor Ort

  • Im Haus sind Markierungen an der Rezeption, im Eingangsbereich sowie im Kursraum angebracht.

  • Die Anzahl der Kursteilnehmer ist reduziert, um 1,5 Meter Mindestabstand zu gewährleisten. Bei einigen Veranstaltungen gibt es einen festen Sitzplan, wo Sie einen festen Sitzplatz zugewiesen bekommen und die Erfordernis eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen durch die Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 2 der Coronaschutzverordnung ersetzt werden kann.

  • Das Unterlegen eines großen, selbst mitgebrachten Handtuchs, Schals o.ä. ist  während den Veranstaltungen (Meditationen, Klassen und Seminaren) obligatorisch.

  • Der Aufenthalt im Foyer ist zur Zeit leider nicht gestattet.

  • Die Umkleiden und Duschen dürfen benutzt werden. Um die Abstandsregeln einzuhalten, haben wir die jeweiligen Bereiche auf zwei TeilnehmerInnen gleichzeitig begrenzt.

  • Die  Tee- und Wasserstation darf wieder benutzt werden. Bitte nur einzeln, beziehungsweise mit genügend Abstand die Stationen aufsuchen und vorab die Hände desinfizieren! Bringen Sie bitte eigene Trinkbehälter mit. 

  • Zur Zeit ist es nicht gestattet Lebensmittel mitzubringen und diese in den Schränken der Teeküche oder im Kühlschrank zu lagern.

  • Wir dürfen leider keine Decken zur Verfügung stellen. Bei Bedarf können Sie gerne eine eigene Decke oder Schal mitbringen.

  • Übernachtung im Seminarraum ist wieder gestattet. Um die Auflagen zu erfüllen achten wir auf genügend Abstand wischen den Matratzen und eine gute Belüftung. Bitte eigenes Bettzeug mitbringen.

  • Bis auf weiteres stellen wir kein Leihequipment oder sonstige Hilfsmittel zur Verfügung (Yogamatten, o.Ä.)

  • Natürlich wird mal etwas vergessen und jemand muss mal gegen den Strom schwimmen. Lassen Sie bitte deshalb den Mundschutz immer an, bis Sie wirklich im Seminarraum auf Ihrem Platz angekommen sind.

Schnelle Registrierung bei Meditationen, Klassen und Seminaren

  • Einlass ist ca. 15-20 Minuten vor Kursbeginn. Bitte kommen Sie nicht früher, um Aufenthalte und Ansammlungen im Innenhof und vor dem UTA zu verhindern.
  • Für eine Teilnahme an uneren Abendklassen ist eine Voranmeldung über unsere Online-Kursbuchung nötig.
  • Ausschließlich bei einem Verdachtsfall sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten ans Gesundheitsamt zu übermitteln. Das entsprechende Formular muss vor Kursbeginn ausgefüllt und unterschrieben werden. Sie können es auch im Voraus hier herunterladen und bereits ausfüllt mitbringen.

Weitere Hygienemaßnahmen

  • Husten oder Niesen in die Armbeuge
  • Auch wenn es schwerfällt: Keine Umarmungen oder Händeschütteln
  • Papiertaschentücher direkt in den Mülleimer
  • Wenn Sie sich krank oder angeschlagen fühlen, bleiben Sie dem UTA bitte fern. Bitte haben Sie  Verständnis, dass wir Sie vom Kursbesuch ausschließen müssen, falls wir Krankheitssymptome bei Ihnen feststellen.
  • Flüssigseife, Einwegtücher sowie Handdesinfektionsmittel stehen im UTA ausreichend zur Verfügung.
  • Neben den Kursräumen werden auch unsere Handläufe, Türgriffe und Rezeptionsflächen mehrmals täglich desinfiziert.

Diese Seite teilen via