Direkt zum Inhalt
-

Traumalösung bei Neugeborenen und Säuglingen

5-tägige Weiterbildung

5-tägige Weiterbildung für die Arbeit mit Säuglingen

Seminarbeschreibung

Dieser Kurs vermittelt ein Verständnis von prä-, peri-, und postnatalem Stress und Trauma bei Neugeborenen und Säuglingen sowie grundlegende Fertigkeiten zur Lösung.

Jeder Säugling erlebt vor, während und nach der Geburt seine einzigartige Geschichte. Sie zeigt sich in den unterschiedlichen Stimmungen und dem Wohl ergehen, in den Zellen, dem Gewebe und Flüssigkeitsfeld sowie im Nervensystem des Babys. Sie drückt sich auch beim Schlafen, Stillen und Essen, in der gesamten weiteren Entwicklung, der Beziehung zu den Eltern und der Fähigkeit, emotionalen und physischen Kontakt erleben zu können aus.

Mit Empathie und Präsenz bieten wir einen geschützten Raum, in dem das Baby und die Eltern nach stressvollen Zeiten neue Erfahrungen machen können. Die Teilnehmenden lernen, mit dem vorgestellten Verständnis, den Fertigkeiten und der gelernten Feineinstimmung auf Säuglinge, die Lösung von Stress und Trauma in ihrem beruflichen und persönlichen Umfeld umzusetzen.

Ansprechpartnerin

Janine Wader
Tel. 0221-57407-28
j.wader@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Buchung

30.11.2022 - 04.12.2022
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 16.00 Uhr
700,00 €
Wir weisen darauf hin, dass für diese Weiterbildung die Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG beantragt ist.