Direkt zum Inhalt

Somatic Experiencing (SE)® 1. Ausbildungsjahr 2019

Beginner 2019

-

Inhalte

  • Grundlegende Begriffe des SE und Vermittlung von SE-Techniken
  • Funktionen des Nervensystems
  • Erkennen von Signalen und Zeichen in Körper und NervensystemE-Übungen für Erdung, Abgrenzung und Containment
  • Orientierungs- und Verteidigungsreaktionen
  • Arbeit mit SIBAM: Sensation (Empfindung), Impression (Sinneseindrücke), Behavior (Verhalten), Affect (Affekt und Gefühl), Meaning (Bedeutung)
  • Kopplungsdynamiken bei Traumata (Über- und Unterkopplung)
  • Arbeit mit Kampf, Flucht und Erstarrung
  • Arbeit mit Ressourcen und Symptomen
  • SE-Erste-Hilfe und Verhinderung von Re-Traumatisierung

Terminübersicht

28. Januar –02. Februar 2019
05.–10. August 2019

Beginn jeweils am 1. Tag um 10.00 Uhr.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Einführungskurs in Somatic Experiencing (s. Seitenleiste) und eine therapeutische bzw. körpertherapeutische Ausbildung und/oder Zugehörigkeit zu einer der folgenden Berufsgruppen: ÄrztInnen, PsychologInnen, PhysiotherapeutInnen, SozialarbeitInner, HeilpraktikerInner, MasseurInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, ErzieherInnen, PädagogInnen, LehrerInnen und TrainerInnnen.

Zertifizierung:
Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Teilnahme an allen sechs Trainingseinheiten, 15 Einzelstunden sowie 18 Supervisionsstunden mit akkreditierten TrainerInnen und AssistentInnen (die Einzel- und Supervisionsstunden sind nicht im Trainingspreis enthalten).

Übergeordnetes Angebot

Zugehörige Angebote

Buchung

28.01.2019 - 10.08.2019

1900,00 €
710,00 €
500,00 €

Wir weisen darauf hin, dass für diese Weiterbildung die Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG beantragt ist.

Jetzt online buchen

Diese Seite teilen via