Direkt zum Inhalt
-

Meditationslehrer*in

Ausbildung – Meditation erfahren, anleiten und begleiten

"Meditation ist nicht etwas, was du am Morgen machst und dann ist es vorbei damit. Meditation ist etwas, das du in jedem Moment deines Lebens leben musst. Beim Gehen, Schlafen, Reden, Zuhören – es muss zu einer Atmosphäre werden. Ein entspannter Mensch bleibt in dieser Atmosphäre, ein Mensch, der seine Vergangenheit loslässt, bleibt meditativ." – Osho

Seminarbeschreibung

Stress, Reizüberflutung, Unruhe, Hektik, körperliche Verspannungen und innere Verunsicherung wecken die Sehnsucht nach Entspannung, Stille und einfachem Sein. So ist Meditation mehr als nur Stressbewältigung. Es bedeutet ein tiefes Loslassen von der Peripherie und ein Nach-Hause-kommen zu sich selbst, in der eigenen Mitte.

Es ist das besondere Anliegen der Trainer*innen, dass die Teilnehmenden ihre Erfahrung mit Meditation vertiefen und dadurch mehr Bewusstheit für die Fragestellungen und Schwierigkeiten von Meditierenden erlangen. Das ermöglicht es ihnen, andere Meditierende zu begleiten und zu beraten.

Ansprechpartnerin

Lamhita Szarafinski
Tel. 0221-57407-24
l.szarafinski@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Infoveranstaltung

Kostenloser Infoabend
16.03.2023, 19:00 Uhr

 

Zugehörige Angebote

Was ist Meditation?
03.01.2023
mit Anando Würzburger

Was ist Meditation?
01.05.2023
mit Ramateertha Doetsch

Buchung

18.05.2023 - 03.09.2023
12 Tage
1.440,00 €
oder
1.481,00 €
500,00 €
Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG beantragt.