Direkt zum Inhalt
-

Living the Gestalt

Fachausbildung zur Gestalttherapeutin/zum Gestalttherapeuten

Seminarbeschreibung

Der Gestaltansatz ist ein vollkommen anderer als der analytische. Während der analytische Ansatz sein Interesse auf kleine Bausteine und Teile richtet, widmet sich der Gestaltansatz der Gesamtheit und dem Lebendigen. Nur wenn man die Menschen und Dinge wahrnimmt, wie sie sind und sie in ihrer Ganzheit auf sich wirken lässt, wird man sie verstehen – nicht durch Grübeln, sondern durch ein nach innen gerichtetes „Aha“. Jeder besitzt diese innere Weisheit, man muss sich nur wieder darauf besinnen.
Die Gestaltansicht führt wieder zusammen, was zusammengehört und endet in der Einsicht, dass wir nie getrennt waren vom Sinn, vom Leben, von der Schöpfung. Gestalttherapie bemüht sich, die Zersplitterung unserer Psyche zu stoppen, ihr entgegen zu arbeiten und abgespaltene Teile wieder zurück zu führen. Es geht um ein Wieder-ganz-werden oder vielmehr darum, die Ganzheit wieder zu entdecken, die nur verschüttet war.

Ansprechpartnerin

Bhakti Fink
Tel. 0221-57407-39
j.fink@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Video

In diesem Video stellen Deva Prem A. Kreidler-Roth und Dr. Rajan L. Roth die Ausbildung vor.

Info 

Einführung in die Gestaltarbeit
21. - 22. Oktober 2023
 

Literatur

Rajan Roth: "Transpersonale Gestalttherapie"
 

Buchung

21.10.2023 - 25.07.2025
Beginn jeweils am 1. Tag um 10:00 Uhr
6.990,00 €
oder
551,00 €
500,00 €
*pro Abschnit zzgl. der Anzahlung. Unterkunft und Verpflegung für die Abschnitte, die nicht in der UTA Akademie stattfinden, sind nicht im Preis enthalten