Direkt zum Inhalt

HeilpraktikerIn (Psychotherapie)

Prüfungsvorbereitungen zur staalichen Anerkennung

-

Seminarbeschreibung

Wer heilkundliche Psychotherapie in eigener Praxis anbieten will, braucht dafür eine Zulassung. Durch den sogenannten „Kleinen Heilpraktiker“ oder „Heilpraktiker (Psychotherapie)“, können Sie in Deutschland auch ohne Studium die Heilerlaubnis erlangen. Voraussetzung hierfür ist die bestandene Prüfung vor dem jeweiligen Gesundheitsamt.

Dieser Ausbildungskurs bereitet umfassend und in einer lebendigen Lernatmosphäre auf die staatliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt vor. Da das Berufsbild ganz im Dienste des Menschen steht, sind ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und eine sichere Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Grenzen unabdingbar. Im Zentrum stehen die prüfungsrelevanten Kenntnisse der psychiatrischen/psychologischen Krankheiten und deren Befunderhebung.

Methodik

Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis, Gruppenarbeiten, kreativen Techniken, Rollenspielen und Prüfungssimulationen wird der Stoff lebendig und auf unterschiedlichsten Ebenen vermittelt. So kann mit allen Sinnen erfahren und gelernt werden, damit Sie optimal vorbereitet in die Prüfung gehen. Alle Teilnehmende beginnen zum gleichen Zeitpunkt und befinden sich so in einem gemeinsamen kontinuierlichen Lernprozess, der durch Lerngruppen und angeleitete Eigenarbeit unterstützt wird.

Darüber hinaus steht Ihnen die Dozentin auch für Themen, die über die Prüfung hinausgehen, wie zum Beispiel Fragen zur Prüfungsanmeldung, Praxisgründung oder zu Lerntechniken, beratend zur Verfügung. Therapeutische Professionalität braucht fundierte diagnostische und rechtliche Grundlagen. Sie geben nicht nur die Sicherheit in der praktischen Arbeit mit KlientInnen, sondern auch das Vertrauen, sich auf ein solides berufliches Fundament stützen zu können.

Ein unverbindliches Informationsgespräch mit der Seminarleiterin kann jederzeit über unsere Seminarkoordination vereinbart werden.

Terminübersicht

08.–11. Oktober 2018
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 14.00 Uhr.

19.–22. November 2018
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 14.00 Uhr.

14.–17. Januar 2019
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 14.00 Uhr.

18.–21. März 2019
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 14.00 Uhr.

03.–06. Juni 2019
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 14.00 Uhr.

06.–07. Juli 2019
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Ende am letzten Tag um 17.00 Uhr.

 

„Stefanie Uzler hat eine wunderbare Art, die Lerninhalte lebendig und leicht zu vermitteln. Ich fühlte mich zu jederzeit gesehen und auf die Prüfung sehr gut vorbereitet. Stefanie hat es gut verstanden, mir meine Prüfungsangst zu nehmen und mein Vertrauen in mich selbst zu stärken. Ich habe die schriftliche Prüfung mit null Fehlern und die mündliche im ersten Anlauf bestanden.“ Bärbel S.

Buchung

08.10.2018 - 07.07.2019

2530.00 €
349.00 €
500.00 €

Wir weisen darauf hin, dass für diese Weiterbildung die Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG beantragt ist.  20% Ermäßigung für AbsolventInnen einer der folgenden Aus- und Weiterbildungen der Uta  Akademie: Sammasati – Training für Spirituelle Therapie, Living the Gestalt, Traumaheilung durch Somatic Experiencing, Systemisches Familienstellen.

Jetzt online buchen

Diese Seite teilen via