Direkt zum Inhalt

Energie und Intuition in der Gesprächstherapie

Weiterbildung für TherapeutInnen

-

Seminarbeschreibung

In der Arbeit mit Menschen sind wir immer wieder mit unterschiedlichsten Themen und Persönlichkeiten konfrontiert. Jede Persönlichkeit ist geprägt von bestimmten Verhaltensmustern und verschiedenen Energien. Darüber hinaus bringt jeder Klient/jede Klientin eine eigene Art des Bewusstseins mit in die Sitzung oder die Gruppe, was auf die gemeinsame Arbeit enormen Einfluss hat. Um all dem in der therapeutischen Arbeit adäquat begegnen und den Menschen vor uns und seine Themen erfassen zu können, nutzen wir unterschiedlichste Techniken und unsere Intuition.

In dieser Fortbildung widmen wir uns unserer Intuition und dem Energielesen. Wir alle verfügen über beides, sind uns dessen jedoch oft nicht bewusst. Wir nehmen Eindrücke über unsere Sinne auf, werten sie aus und passen unser Verhalten und, in unserer Arbeit, unsere Interventionen an. In der Arbeit mit Menschen kann ein bewusstes Lesen/Sehen der physischen, emotionalen, intuitiven und energetischen Sinneseindrücke ein hilfreiches Werkzeug sein, um zu erkennen, was in KlientInnen geschieht. Es kann uns auch auf Themen, Körperreaktionen und Gefühle aufmerksam machen, die die KlientInnen nicht von sich aus ansprechen und ermöglicht uns, damit Dinge ans Licht und ins Bewusstsein unserer KlientInnen zu bringen. Es hilft uns einzuschätzen, wie tief und wie weit wir in der Arbeit mit unserem jeweiligen Gegenüber gehen können.

Dieser Kurs ist offen für alle, die mit Menschen arbeiten.

Buchung

12.07.2019 - 14.07.2019
Beginn am 1.Tag um 10.00 Uhr

360,00 €
150,00 €


Jetzt online buchen

Diese Seite teilen via