Direkt zum Inhalt
-

Zertifizierte Yogalehrer*in-Ausbildung – Teil I

Zum Kennenlernen

Dieser offene 4-Tages-Abschnitt dient dem Kennenlernen der Ausbilderin und ermöglicht einen Einblick in die Ausbildungstruktur. Er ist zugleich der Beginn des Trainings. Danach ist ein Einstieg in die Ausbildung möglich.

Seminarbeschreibung

Diese Yogalehrer*in-Ausbildung bietet dir ein wissenschaftliches System zum Selbstmanagement und berührt transformierend alle Ebenen des umfassenden menschlichen Seins. Dabei verbinden sich gelebte, natürliche Spiritualität, Philosophie, Yoga-Psychologie, Meditation, Vedanta, Selbstheilung, Medizin und die aktuellen Wissenschaften zu einem organischen Ganzen. Dadurch werden Gesundheitsressourcen gestärkt sowie Resilienz und Selbstwirksamkeit natürlich unterstützt.

Die Ausbildung hilft dir, in dein umfassendes Potenzial hineinzuwachsen, um positive Veränderungen auf natürliche Weise zu bewirken. Durch den unmittelbaren Bezug zu dir selbst geschieht eine Anbindung an den uns innewohnenden, freudigen Lebensimpuls. Fülle, energetische Expansion, Entspannung und Selbstregulation sind Teil unserer Natur. Die positiven Auswirkungen dessen spüren wir in der eigenen Lebensgestaltung. Yoga und Meditation zu praktizieren und die Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen ist ein wertvoller Beitrag zur Friedensgestaltung in der Welt. 

Ansprechpartnerin

Bhakti Fink
Tel. 0221-57407-39
j.fink@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Zugehörige Angebote

Zertifizierte Yogalehrer*in-Ausbildung
23.03.2023 - 16.06.2024

Zertifizierte Yogalehrer*in-Ausbildung
Weiterbildung

22.08.2024 - 18.07.2025

Buchung

23.03.2023 - 26.03.2023
4 Tage
520,00 €