Direkt zum Inhalt

Next Leadership

Training in Führung für ein ganzheitliches Leben und Arbeiten

-
neu

Seminarbeschreibung

„Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“  Victor Hugo

Unsere Gesellschaft und Arbeitswelt verändert sich in einer Geschwindigkeit und Intensität, wie es selten, wenn überhaupt jemals, zuvor der Fall gewesen ist. Begriffe wie disruptiv, Struktur oder Zeitenwandel sind in aller Munde. Talk-Shows, soziale Medien, Bücher und Berichte sind voll mit Inhalten darüber. Umdenken, Umlernen und Verändern sind Begriffe, die Hochkonjunktur haben. Und diesmal ist es ein Megatrend (= langfristiger, anhaltender, alle Lebensbereiche umfassender und global wirkender Wandel).

Gleichzeitig sind die allermeisten von uns aufgewachsen in einer Welt, die nach anderen Struktur- und Führungsprinzipien gegliedert war und größtenteils noch ist. Hierarchie und Führung als Entscheidungsprivileg sind die gängigen Steuerungsmechanismen in Unternehmen, Organisationen, Politik, Religion, Gesellschaft und oft auch Familie. Das sind alles „Institutionen“, die uns geprägt und geformt haben. Wir alle haben in diesen Schulen das „Betriebssystem“ für die „alte“ Welt gelernt. Die letzten Jahrtausende und Jahrhunderte sind wir mit der Erfahrung aufgewachsen, dass Führung etwas ist, das von oben kommt. Etwa aus dem Himmel, dem königlichen Schloss oder dem Häuptlingszelt, später dann aus der Hierarchie der Unternehmen, durch Firmenleitung und Management. Wir sind zutiefst geprägt durch ein Verständnis von Führung und Leitung, das auf dem Prinzip der Hierarchie aufbaut. Selbst in Familien wurde dieses Prinzip erst vor einigen Jahrzehnten in Frage gestellt, gelockert oder liberalisiert.

Mit dieser Prägung treffen wir nun auf eine Welt, die sich massiv verändert und in der Hierarchie in der alten Anwendungsform an ihre natürlichen Grenzen stößt. Denn Hierarchie kann mit Komplexität nicht umgehen. Das sehen wir überall in Gesellschaft, Politik und Unternehmen. Und genau diese Komplexität nimmt radikal zu!

Themen

Vier Entwicklungen prägen die Veränderungen besonders:

  • Globalisierung
  • Digitalisierung
  • Demografischer Wandel
  • Wertewandel

Die Folgen davon sind mannigfaltig. Sicher ist, dass unsere Welt vor allem komplexer, unvor-hersagbarer, dynamischer, widersprüchlicher (i.S. von Ambiguität), vernetzter und wandelbarer wird. Dies alles sind Beschreibungen, auf die wir weder durch Familie, Schule, Erziehung, Ausbildung oder Beruf vorbereitet wurden. Gleichzeitig gilt es aber, die Zukunft zu „gestalten“. Genau diesem Aspekt widmet sich das „Next Leadership-Training“. Im Wechsel von Input, Übungen, Austausch und Erproben erlernen wir andere Denk- und Verhaltensweisen, die Altes in Frage stellen und Neues greifbar machen.
 

Inhalte

  • The new world and Next Leadership – Führung/Gestaltung in einer „neuen Welt“
  • Leading oneself – Selbst-Führung in einer neuen Welt
  • Leading others – Führung anderer (MitarbeiterInnen, KollegInnen, SchülerInnen, Kinder usw.)
  • Leading organisations & work – wie wir Arbeit neu organisieren können/müssen
  • Leading life – was es bedeutet sein Leben zu „führen“/ zu gestalten
  • Letting go of leadership – ein neues Verständnis von Führung/Leadership entwickeln und „leben“

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Menschen, die privaten, gesellschaftlichen und beruflichen Wandel gestalten wollen: ob als Mensch, PartnerIn, BürgerIn, LehrerIn, MitarbeiterIn, ChefIn, ManagerIn, Führungskraft, CoachIn, TrainerIn oder TherapeutIn …

Terminübersicht

07. - 10 März 2019
11. - 14. Juli 2019
11. - 14. November 2019
23. - 26. Januar 2020

Buchung

07.03.2019 - 23.01.2020
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr

2900.00 €
500.00 €

Wir weisen darauf hin, dass für diese Weiterbildung die Befreiung von der MwSt. gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG beantragt ist.

Jetzt online buchen

Diese Seite teilen via