Direkt zum Inhalt
-

Bindung – Eine innewohnende Sehnsucht

Bindungsverletzungen erkennen und verstehen

Seminarbeschreibung

Die uns innewohnenden Bewegungen möchten sich lebendig in Kraft umsetzen können, denn wir alle streben nach Verbindung, Gesundheit, Lust und Freude.

In der Entwicklungsgeschichte wurde diese lebendige Kraft oft nicht angemessen wahrgenommen und unterstützt, wodurch Verletzungen sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene entstehen. Ob sich der Mensch in sein Inneres zurückzieht oder von der Außenwelt überflutet wird, lässt sich auf die Überlebensmechanismen zurückführen, die zur Verfügung stehen. Diese Dynamik einzusehen bringt oft Erleichterung, da wir Menschen dazu neigen, uns abzuwerten und selbst zu erniedrigen.

In diesem Seminar werden wir in einem geschützten Umfeld erkunden:

  • Ressourcen, die uns unterstützen
  • die verschiedenen Dynamiken der Bindung
  • Co- und Selbstregulation
  • Grenzverletzungen verstehen und gesunde Grenzen erkunden

Ansprechpartnerin

Marion Bohr
Tel. 0221-57407-23
marion.bohr@uta-akademie.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Buchung

03.11.2022 - 06.11.2022
4 Tage
620,00 €