--
Körperarbeit - Bewegung
--

Rhythmuswelten in der Pädagogik

Berufsbegleitende Weiterbildung
21. März 2016 - 02. November 2016

Trommeln & Percussion mit Stimme, Körper und Instrumenten für Lehrer, Musiker, Pädagogen und pädagogische/therapeutische Fachkräfte

Rhythmus ist eine Sprache, die begeistern und mitreißen kann. Jenseits von Worten entsteht eine unmittelbare Verständigung, da Rhythmus alles Lebendige durchdringt und verbindet. Rhythmisches Lernen stiftet Gemeinschaft und fördert spielerisch Selbstvertrauen, Kommunikation, Senso-Motorik und Konzentration.

Trainingsinhalte

  • Trommeln & Percussion
  • Bodypercussion & Vocalpercussion
  • Materialpercussion (Stomp)
  • spielerisch-kreative Verknupfung der verschiedenen Bausteine

Zielgruppe
Alle pädagogischen Berufsgruppen (insbesondere Lehrer/innen – die auch fachfremd Musik unterrichten, Fachkräfte aus sozialen oder therapeutischen Berufen) sowie alle, die sich besonders zum Rhythmus hingezogen fühlen und interessiert sind, in einer Gruppe Neues zu lernen.

Ziel
Die Teilnehmenden erlernen das Grundhandwerkszeug, um Rhythmus als Medium in der Arbeit mit Menschen kompetent und kreativ einzusetzen. Die Fortbildungsinhalte sind praxisbezogen und praxiserprobt. Sie lassen sich sowohl im Kinder- und Jugendbereich als auch in der Arbeit mit Erwachsenen und älteren Menschen anwenden.
Viele didaktische Tricks, Hinweise über Aufbau und Ablauf einer Rhythmuseinheit sowie die Ermutigung zur eigenständigen Umsetzung des Erlernten machen diese Weiterbildung zu einem wertvollen Erfahrungs- und Lernprozess.

Voraussetzungen
Musikalische Vorkenntnisse werden nicht gefordert, sind aber willkommen.

Modul 1: Einführungswochenende

21. – 23. März 2016

  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Klärung der individuellen Voraussetzungen und Interessen
  • Vorstellung der Lerninhalte
  • Rhythmus- und Bewegungsspiele mit Hand und Fuß
  • Trommeln kinderleicht: Erlernen einfacher Rhythmuskombinationen für den pädagogischen Alltag, Trommeltechniken, Trommelspiele für verschiedene
  • Altersstufen
  • Rhythmische Lieder und Spiele aus aller Welt

Modul 2: Rhythmusgrundlagen & TaKeTiNa®

30. April – 1. Mai 2016

  • Rhythmusbausteine: Metrum, Taktarten, Polyrhythmik, Beat, Off-Beat etc.
  • Hintergrundinformationen über verschiedene Rhythmuskulturen
  • Einfache Arten der Notationstechnik
  • TaKeTiNa: Der Körper als Instrument im Rhythmuskreis
  • Neue Wege des Lernens: Harmonie und Chaosmanagement

Modul 3: Trommeln und Percussion

28. – 31. Juli 2016

  • Rhythmisch-musikalische Kompetenz, Leitungskompetenz
  • Instrumental-Didaktik
  • Trommeln & Percussion
  • Material Percussion (Flaschen, Stifte, Eimer, Becher)
  • Stomp! Das etwas andere Orchester: vom Kochlöffel und Besen bis zum Ölfass

Modul 4: Body- & Vokalpercussion

31. Oktober – 2. November 2016

  • Vocalpercussion
  • Rhythmische Wachmacher für Unterrichtspausen − Musik mit dem Körper: Bodypercussion & Vocalpercussion − mehrstimmiges Ensemblespiel
  • Trommeln und Stimme
  • Wege zur Improvisation

Nach Abschluss von allen vier Modulen erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat.

 

Themen & Termine

Rhythmuswelten in der Pädagogik

Rhythmuswelten in der Pädagogik
21 Mär 2016 - 02 Nov 2016
€ 1.440,00

Termine
Einführungswochenende
21. - 23. Mär 2016

Rhythmusgrundlagen und TaKeTiNa
30. Apr - 1. Mai 2016

Trommeln und Percussion
28. - 31. Jul 2016

Body- & Vokalpercussion
31. Okt - 2. Nov 2016

inkl. Unterlagen und Unterkunft im Seminarraum, wenn gewünscht.

Trainingszeiten
10.00 – 17.00 Uhr

Trainingspreis
€ 1.440,-

Ratenzahlung
pro Teil € 295,- zzgl. einer Anzahlung von € 300,-
Preis für Modul 1: € 360,-

Kostenlose Informationsveranstaltungen
22. Januar 2016, 20.30 Uhr
13. März 2016, 16.00 Uhr
(Tag der offenen Tür)

Die Weiterbildung ist zertifiziert nach AZAV (Bundesagentur für Arbeit) und Gütesiegelverbund Weiterbildung