--
Koerperarbeit - Hands On
--

Living Touch Massage

Ausbildung in ganzheitlich-intuitiver, Thai und Hawaiianischer Massage
04. August 2017 - 10. Dezember 2017

Living Touch ist eine Einladung, Massage in ihren verschiedenen Dimensionen kennen und anwenden zu lernen. Die Teilnehmenden erleben, wie unterschiedliche Techniken dabei unterstützen können, den Raum für Präsenz und Körperbewusstsein spielerisch zu erweitern. Sie lernen, mit allen Sinnen zu fühlen, zu sehen, zu berühren und dem zu vertrauen, was sich auf intuitivem Wege zeigen möchte.

Ziel
Nach dem Training sind die Teilnehmenden in der Lage, Massagesitzungen zu geben, die einzigartig und individuell auf die Bedürfnisse und die Situation der Klienten abgestimmt sind. Vermittelt werden tief entspannende und gleichzeitig energetisierende Techniken, den Körper zu berühren. Die Berührung geschieht aus dem Moment heraus, sie kann sehr tief, still oder auch dynamisch sein. Therapeut und Klient sind in Kommunikation über das, was erfahren wird. Das, was gerade ist, wird bewusst erlebt und der Körper eingeladen, sich von innen heraus auszudehnen.

 

Inhalte

Ganzheitlich-intuitive Massage

  • Hier geht es um die Kunst lebendiger Berührung, durch die wir unseren Körper neu erfahren und ihn wieder als Ganzes erleben und genießen können.
  • Wir laden zum Kontakt mit dem intuitiven Wissen der Hände ein.
  • Die Teilnehmer erlernen Massagetechniken, die den Impuls unterstützen, den anderen zu berühren. Diese Entdeckungsreise nach innen ist die Basis für den weiteren Verlauf der Ausbildung.

Tiefengewebsmassage/Thai Yoga Massage

  • Wir erforschen das Thema „Tiefe“ in seinen unterschiedlichen Dimensionen.
  • Wir verbinden Strukturen aus der Thai Yoga Massage, der Akupressur und der Bindegewebsmassage, um tiefgehend und gezielt an der Körperstruktur – insbesondere am Bindegewebe, an den Muskeln und den Gelenken – zu arbeiten.
  • Indem sich Verspannungen lösen, kann sich der Körper neu ausbalancieren und ein gesundes Verhältnis von Anspannung und Entspannung herstellen. Energiebahnen werden vitalisiert. Der Körper wird in seiner Ganzheit tief gedehnt, in eine neue Beweglichkeit geführt und gestärkt.

Hawaiianische Energiemassage (Lomi-Lomi)

  • Lomi-Lomi – The Flow of Life: fließend – tief – einfühlsam – in Bewegung sein. Dieser Abschnitt vermittelt eine besondere Form der Körperarbeit, in der Tanz, Berührung und Atmung ineinanderfließen.
  • Eine langsame sanfte Berührung geht allmählich in dynamische, rhythmische Massagestreichungen über, die tief in die Gewebeschicht einwirken.
  • Hauptsächlich werden die Unterarme eingesetzt, um die Muskeln und das Gewebe tief und gleichzeitig flächig zu erreichen. So können sich verspannte Muskeln und starre Haltungs­muster in der Gewebestruktur auflösen. Die Mana-Atmung begleitet diese Reise.

Zielgruppe
Die Ausbildung richtet sich an alle, die über Berührung eine tiefere Verbindung zu sich selbst und zu anderen Menschen erfahren möchten. Sie ist eine professionelle Grundlage, um Massage im Wellnessbereich anzubieten. Anfänger sind genauso willkommen wie bereits ausgebildete Wellnessmasseure, die ihre vorhandenen Kenntnisse erweitern möchten.

 

Unsere Dozentinnen über die Ausbildung


"Ich freue mich sehr, zusammen mit Rachana Wolff das erste 'Living Touch Massage Training 'im OSHO UTA Institut anzubieten.

Rachana und ich sind seit vielen Jahren passionierte Bodyworker- und Bodywork-Ausbilder und lieben es, die verschiedenen Qualitäten von Massagetechniken an Menschen zu vermitteln.
Gleichzeitig tauchen wir zusammen in eine Raum von Präsenz und Stille, wo wir aufhören dürfen zu tun - sondern einfach nur da sind. Mit uns, mit dem anderen und mit dem was ist.
Ganzheitliche, Tiefengewebs- Thai-Yoga Massage und Lomi Lomi geben dir ein breites Fundament an Möglichkeiten mit Massage zu arbeiten.
Du wirst nach dem Kurs viele Werkzeuge haben, anderen Menschen auch auf professioneller Ebene eine wunderbare Entspannungsmassage zu geben.
Die Qualität des Kurses besteht aus praxisorientiertem Lernen, Freude am erforschen welche Dimension Berührung für dich öffnen kann, Selbstreflexion und Meditation. Wir nutze den Körper um nach innen zu gehen - auch durch Tanz, Yoga und andere Bewegungsformen, welche die Körperarbeit ergänzen werden."
Vira Drotbohm


"Living Touch verbindet uns mit dem, was uns als erstes in Kontakt mit uns Selbst bringt, unserem Körper.
Zu verstehen und zu sehen, dass wir unseren Körper  - diese Tür zum Bewusstsein - meistens vernachlässigen, kann eine unglaubliche
Offenbarung sein. Denn erst wenn wir selbst achtsam mit uns umgehen, können wir achtsam mit anderen sein.
Living Touch - Lebendige Berührung - bedeutet für mich, über Bodywork, Massage, sensiblen Kontakt zu unserem Atem und
unserer Bewegung das Potential in uns zu erkunden, das uns für neue Erfahrungen zur Verfügung steht.
Nach jahrelanger Erfahrung mit Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, um glücklicher, zufriedener und freier zu werden, fällt mir immer wieder auf, dass dieser Prozess von
innen nach außen fließt.
Das Vertrauen in die eigene Intuition und die Entspannung im Körper sind für mich die Bausteine, die den Raum von innen erweitern. Sie sind eine Art “seelische Nahrung”. Das trägt mich in meinem Leben, es gibt mir Halt.
In diesem Training lernen wir mehr im Moment zu sein. Über die Berührung und über die Achtsamkeit für unseren Körper erkennen wir, was jetzt ist. Die Massage Technik ist die Basis, aber die Erfahrung der Stille kommt von innen.
"
Rachana Wolff


 

 

Themen & Termine

Living Touch Massage

Termin 2017
04 Aug 2017 - 10 Dez 2017
€ 1.080,00

Ratenzahlung: pro Teil € 270,- zzgl. einer Anzahlung von 300,-

4. - 6. August 2017
mit Rachana Wolff und Vira Drotbohm

6. - 8. Oktober 2017
mit Rachana Wolff

8. - 10. Dezember 2017
mit Vira Drotbohm

Wir weisen darauf hin, dass für diese Weiterbildung die Befreiung von der UStG gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) beantragt ist.

Preis inkl. Unterlagen und Unterkunft im Seminarraum, wenn gewünscht

Informationveranstaltung
im UTA: 26. Juni 2017, 20:30 Uhr
Online Infoabend: 16. Juni 2017, 19:30 Uhr