--
Körpertherapie  in der UTA Akademie
--

Körper- & Yogatherapie in der UTA Akademie

Körpertherapeutische Aus- und Weiterbildungen haben in der UTA Akademie einen großen Stellenwert. Sie richten sich an interessierte Laien und professionelle Therapeuten, die ihre palpatorischen und kommunikativen Fertigkeiten erweitern möchten. Im Mittelpunkt steht die Erkenntnis der untrennbaren Einheit von Körper, Geist und Seele.
Eingebettet in ein Klima von Entspannung, Respekt und liebevoller Präsenz vermitteln wir professionelle Fertigkeiten, die die Klienten darin unterstützen, mit ihrer natürlichen Intelligenz und ihren Selbstheilungskräften wieder in Kontakt zu kommen.
 
  • Dynamische Körpertherapie bietet eine grundlegende Ausbildung für Menschen, die mit dem Körper arbeiten. Es lehrt die Körper- und Charaktertypen nach Wilhelm Reich und zeigt, wie dieses Wissen in der Körpertherapie als Diagnose- und Therapiemethode Anwendung findet.
  • CranioSacrale Biodynamik bietet einen sanften, nicht-invasiven und ganzheitlichen Zugang der eine Zusammenarbeit mit dem Körper und seinen inneren Regulationsmechanismen ermöglicht. Das Training richtet sich an Menschen, die im Gesundheits- und Wellnessbereich therapeutisch tätig sind. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von interessanten Weiterbildungen für CranioSacral Theapeuten.
  • Das soziale Nervensystem - In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, ihre Fähigkeit zu somatischer Achtsamkeit zu verfeinern und eine sichere Bindung mit anderen im Hier und Jetzt herzustellen.
  • Manuelle Faszientherapie – Die Faszien sind ein dreidimensionales, unseren gesamten Körper durchdringendes Netzwerk. Die manuelle Faszientherapie (Myofascial Release) untersucht und behandelt diese oberflächigen und tiefen Schichten des Bindegewebes gezielt. Dadurch wird die Beweglichkeit des Faszien-Netzwerks verbessert, Gelenke werden entlastet und nicht-physiologische Bewegungsmuster werden aufgelöst.
  • physio:oga coach – Das Konzept des physioyoga orientiert sich an Leitlinien zur Prävention heutiger Zivilisationskrankheiten und verfolgt das Ziel, die Gesundheit des Einzelnen entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse zu erhalten und zu fördern.
  • Lach-Yoga – Eine Anti-Stress-Praxis für mehr Lebensfreude
    Lach-Yoga ist ein Gesundheitstrend, der in der ganzen Welt großen Anklang findet. Lachen ist für Millionen von Menschen immer wieder eine Erfahrung, die ihr Leben verändert – insbesondere bei Stress, Traurigkeit oder Depression.
  • Lach-Yoga Nidra – ist eine uralte Technik, die „Yogischer Schlaf“ genannt wurde – eine tiefe körperliche Entspannung, begleitet von einem sehr wachen Gewahrsein. Man scheint zu schlafen, doch das Unterbewusstsein funktioniert auf einer tieferen Ebene: Es ist ein Schlaf mit einer Spur von Bewusstheit. Jede Yoga Nidra Sitzung geht tiefer und das Unterbewusstsein kann Ängste, Anspannungen und Stress loslassen.
     

 

 

Intuitive MassageHot Stone Massage